Bild 123456789101112131415161718192021222324

45 Weihnachtsbäume für Adventskalenderaktion

Die Haller Stadtwerke schenken der Schwäbisch Haller Bürgerstiftung 45 Weihnachtsbäume für ihre Adventskalender-Aktion zugunsten von „Nachbar in Not“. Die Gewinn-Nummern der Gutscheine für die Weihnachtsbäume wurden in der Ausgabe des Haller Tagblatts am 1. Dezember veröffentlicht sowie auf der Interseite zur Adventskalender-Aktion „www.haller-.adventskalender.de.

Die 5.000 Adventskalender der Haller Bürgerstiftung werden zugunsten von „Nachbar in Not“ verkauft, einer Stiftung, die gezielt Mitbürgern in akuter Notlage hilft. Für fünf Euro Kaufpreis ergibt sich die Chance, an jedem Kalendertag einen der insgesamt 182 Gutscheine zum Einkauf, für eine Veranstaltung oder als Hauptgewinn einen angezahlten Bausparvertrag zu gewinnen. Die Gewinn-Chance wird jetzt durch die geschenkten Weihnachtsbäume noch vergrößert.

Alle Gewinne, auch die der Weihnachtsbäume, werden in Form von Gutscheinen gegen Vorlage des gewonnenen Kalenders in der Empfangshalle der Schwäbisch Haller Bausparkasse zu den üblichen Geschäftszeiten ausgegeben. Die Einlösung der Gutscheine, auch der Gutscheine für einen Weihnachtsbaum, erfolgt in dem auf dem Gutschein genannten Geschäft.

 

Gewinnn-Nummern

15 1099 2059 2961 3849
82 1383 2108 3135 3976
191 1410 2200 3211 4109
240 1641 2293 3276 4216
312 1717 2347 3412 4421
410 1801 2413 3481 4516
479 1904 2526 3560 4577
725 1961 2847 3606 4703
1070 2050 2908 3768 4931

Die Idee

Der Schwäbisch Haller Adventskalender 2017 der Bürgerstiftung Schwäbisch Hall ist eine Kalender-Verkaufsaktion. Der Erlös aus dem Verkauf dieses Kalenders kommt der Stiftung „Nachbar in Not“, einer Unterstiftung der Bürgerstiftung, zugute.
„Nachbar in Not“ hilft unbürokratisch und gezielt Mitbürgern in akuter Notlage.


 

 


Der Verkaufspreis des Kalenders beträgt 5 €.
Jeder Kalender ist ein Lotterielos.

Er ist auf der Vorderseite nummeriert und kann nur einmal gewinnen.
Die Ausspielung umfasst 5.000 Kalender.
An 23 Kalendertagen gibt es täglich 7 - 8 Gewinne, am 24.12. einen Hauptgewinn im Wert von 3.000 €.
Die Gewinne sind Einkaufs-, Restaurant- und Veranstaltungs-Gutscheine. Der Gesamtwert aller Gewinne beträgt etwa 10.000 €.

Wie erfahre ich, ob mein Kalender gewonnen hat?
Ihre Kalender-Nummer ist auf der Vorderseite des Kalenders aufgedruckt. Bitte sehen Sie im Internet unter www.haller-adventskalender.de oder im Haller Tagblatt nach, ob Ihre Kalender-Nummer gewonnen hat. In beiden Medien werden ab 1.12.2017 die Gewinn-Nummern täglich veröffentlicht. Hat ein Kalender gewonnen, ist er von der weiteren Teilnahme ausgeschlossen.

Die Gewinne werden in Form von Gutscheinen gegen Vorlage des Kalenders in der Empfangshalle der Schwäbisch Haller Bausparkasse zu den üblichen Geschäftszeiten ausgegeben. Eine Auszahlung des Gewinnes in bar ist ausgeschlossen. Mit der Aushändigung des Gutscheines gilt der Gewinn als angenommen. Gewinne, die nicht bis zum 28. Februar 2018 abgeholt sind, verfallen mit Ablauf dieses Tages.
Die Verlosung erfolgt unter juristischer Aufsicht unter Ausschluss des Rechtsweges.

Die Mitglieder der Veranstalter sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
Für Rückfragen melden Sie sich bitte bei der Schwäbisch Haller Bürgerstiftung unter der Telefonnummer 0791 46-6089.

Wir wünschen eine schöne Adventszeit

Verkaufsstellen

 

Die Gewinne

Stadtmitte Dreikönig Apotheke
Löwen-Apotheke
Qmed Apotheke
Haller Tagblatt
Hab und Gut
 

Preise mit einem Gesamtwert von ca. 10.000 €
davon Einkaufsgutscheine im Wert von 25 – 100 € für
Modegeschäfte, Metzgerein, Bauernmarkt, Apotheken, Autohaus, Baumarkt, Bäckerei, Kosmetik-Geschäften, Buchhandlungen, HT-Shop

Menu-Gutscheine für Gaststätten im Wert bis 100 €, Gutscheine für Veranstaltungen, Haller Freizeit-Bad-Sauna-Bowling, Haller Freilichtspiele, Brauerei-Besichtigung mit Verköstigung, Gutscheine für Ballonfahrten, Sach-Gutscheine für hochwertige Bademäntel, Biergartengarnitur mit Bier.

Hauptpreis: mit 3.000 € angezahlter Bausparvertrag

Hessental Metzgerei Hespelt
Hagenbach Hagenbach-Apotheke
Kerz Vitalwelt-Apotheke
Teurershof Vitalwelt-Apotheke
Reifen-/Rollhof Bürobedarf Kühnle
Kreuzäcker Kreuzäcker-Apotheke

Die Spender

 
Die Bürgerstiftung bedankt sich mit Freude für die vielen gestifteten Preise bei den Förderern:
Bausparkasse Schwäbisch Hall AG Dr. Matthias Metz
Dr. Alfons Biggel, Stadtwerke Schwäbisch Hall Oberbürgermeister Hermann-Josef Pelgrim
Nicole Bohusch, Hagenbach Apotheke, Schwäbisch Hall Dr. Thomas Pescheck
Dr. Ulrich Breit, Löwen Apotheke Thomas Preisendanz
Hans Bühler, Optima packaging group GmbH Haller Tagblatt
Stadtwerke Schwäbisch Hall Martin Röther, ModePark Röther
Dr. Edmund Felger, Kreuzäcker Apotheke Hans Schaeff
Hans Firnkorn, Löwenbrauerei Stadtwerke Schwäbisch Hall
Jürgen Gießler Stefan Schöllhammer, Klafs GmbH & Co.KG
Eberhard Göpfert Erhard Schön, DCS
GWG Grundstücksgesellschaft Heinz Schüle
Waltraud u. Thomas Härterich, Autohaus Koch Stiftung Hospital zum Heiligen Geist
Elisabeth Heißmeyer VR Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim eG
Werner Hepp Sylvia Weber, Kunsthalle Würth
HGE Haller Grundstücks- und Erschließungsgesellschaft Bettina Wilhelm
Prof. Dr. Martin Libicher Susanne Wüstner, Dreikönig Apotheke
Dr. Eva König Sigrid Lamatsch-Grund
Dr. Dr. Carl Menke  
 
Die Bürgerstiftung dankt:
Die Bürgerstiftung dankt Herrn Ufuk Arslan für das Foto,
Wolfgang Heinrich für die graphische Gestaltung,
den Klassen 5 der Gemeinschaftsschule West für die Fensterbilder,
Ulrich Philipp, screengallery - Die Werbeagentur, für die Internet-Betreuung,
dem Haller Tagblatt, das die Aktion begleitet und täglich die Gewinn-Nummern veröffentlicht.

Verantwortlich für den Inhalt: Prof. Dr. Hannes Heissmeyer, Neisseweg 75, 74523 Schwäbisch Hall, eMail: heissmeyer@t-online.de screengallery - Die Werbeagentur